Kontakt
Zahnforum Buergel

Wurzelkanalbehandlung

Stark erkrankte Zähne – das heißt Zähne, bei denen in der Zahnwurzel und eventuell dem umliegenden Gewebe eine Entzündung besteht – müssen heute zum Glück nicht mehr zwangsweise entfernt werden.

Mit modernen Methoden können wir sie oft noch viele Jahre erhalten. Dabei nutzen wir minimalinvasive Verfahren sowie schmerzarme Behandlungsmöglichkeiten. Darüber hinaus legen wir Wert auf sorgfältige Präzisionsarbeit.

Wurzelkanalbehandlung & Wurzelspitzenresektion

Wurzelkanalbehandlung Wurzelspitzenresektion

Ziel der Wurzelkanalbehandlung ist es, das entzündete Gewebe und die schädlichen Bakterien in den Wurzelkanälen zu entfernen, damit die Entzündung abklingen kann.

Über die Zahnkrone wird ein Zugang zum erkrankten Wurzelkanal geschaffen. Ein elektrisches Messgerät dient uns dazu, die Länge des Wurzelkanals zu ermitteln. Dies ist wichtig, um ihn anschließend mit maschinellen Instrumenten genau reinigen und für die bakteriendichte Auffüllung aufbereiten zu können.

Verläuft die Wurzelkanalbehandlung nicht erfolgreich, bietet die Wurzelspitzenresektion eine weitere Möglichkeit zum Zahnerhalt. Dabei wird das kleine Endstück der Zahnwurzel entfernt.

Moritz Breitenbach: Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie

Im Bereich der Endodontie sind Sie bei uns in guten Händen: Moritz Breitenbach führt die Endodontie seit 2006 als Tätigkeitsschwerpunkt, der ihm von der Landeszahnärztekammer Hessen anerkannt wurde. Für Sie ist dies ein Merkmal für seine hochwertige und fachlich aktuelle Qualitätsarbeit.

Neben der Erfahrung und Fachkompetenz sind moderne Behandlungsmethoden wichtig für den Therapieerfolg.

personen

Info

Moritz Breitenbach
Zahnärzte
in und um Offenbach am Main auf jameda