Kontakt
Zahnforum Buergel

Die Zahnärzte

  • Dr. Hamid Parsanejad

    Dr. Hamid Parsanejad

    Tätigkeitsschwerpunkte Implantologie, Implantatprothetik, Implantatprothetik und Zahntechnik; geprüfter Experte Implantologie

    Privates: geb. 1971
    Studium der Zahnheilkunde: 1990 – 1995, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
    Auslandsfamulatur: 1996, in Kanada und im Iran
    Promotion zum Dr. med. dent.: September 1997
    Berufliche Tätigkeiten: Mai 1997 – September 2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Poliklinik für Zahnärztliche Chirurgie und Implantologie im Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Direktor: Prof. Dr. Georg-H. Nentwig), Stiftung Carolinum, des Klinikums der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
      Januar 2002 – Dezember 2009: als Partner in der Gemeinschaftspraxis Dr. Pietsch & Partner in Mühlheim am Main tätig
      seit Januar 2010: als Partner in der Gemeinschaftspraxis Moritz Breitenbach, Dr. Hamid Parsanejad und Kollegen
    Besondere Qualifikationen: Erlangung des Fachzahnarztes Oralchirurgie im Juni 2000
      Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie (DGI/BDIZ) seit September 2000
      Erlangung des Zertifikates „Diplomate Implantology“ (ICOI) im Oktober 2005
      Geprüfter Experte der Implantologie (DGOI) seit November 2005

    Mitglied in folgenden Fachgesellschaften:

    • Deutsche Gesellschaft für Laserzahnheilkunde (DGL), seit 1997
    • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK), seit 1998
    • Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI), seit 1998
    • Bund Deutscher Oralchirurgen (BDO), seit 1999
    • Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI), seit 2005
  • Moritz Breitenbach

    Moritz Breitenbach

    Tätigkeitsschwerpunkte Endodontie und Ästhetische Zahnheilkunde

    Privates: geb. 1974
    Studium der Zahnheilkunde: 1996 – 2002, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
    Staatsexamen, Approbation: 2002
    Berufliche Tätigkeiten: Januar 2003 – Dezember 2004 Assistenzzahnarzt in Hanau (Betreuung der in Hanau stationierten US-amerikanischen Soldaten)
      Januar 2005 – Dezember 2009: als Partner in der Gemeinschaftspraxis Dr. Pietsch & Partner in Mühlheim am Main tätig
      seit Januar 2010: als Partner in der Gemeinschaftspraxis Moritz Breitenbach, Dr. Hamid Parsanejad und Kollegen
    Besondere Qualifikationen: Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie (LZKH/APW) seit November 2006
      Tätigkeitsschwerpunkt Ästhetische Zahnheilkunde (LZKH) seit März 2007

    Mitglied in folgenden Verbänden:

    • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
    • Deutsche Gesellschaft für Endodontie (DGEndo)
    • Arbeitsgemeinschaft für Endodontie und Traumatologie (AGET)
  • Dr. Katja Berge

    Dr. Katja Bergé

    Zahnärztin

    Privates: geb. 1964
    Studium der Zahnheilkunde: 1984 – 1990, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
    Staatsexamen: 1990
    Promotion: 1992
    Berufliche Tätigkeiten: 1990 – 1992 Assistenzzeit in freier Zahnarztpraxis
      1992 Entlastungsassistentinin freier Zahnarztpraxis
      1993: Einstieg in eine zahnärztliche Gemeinschaftspraxis in Offenbach-Bürgel
      1999: Mitarbeit in einer kieferorthopädischen Praxis in Bottrop
      2001: Rückkehr in die Gemeinschaftspraxis Offenbach-Bürgel
      2007: Auslandsaufenthalt in London/UK (ein Jahr)
    Besondere Qualifikationen: Konservierende und prothetische Zahnheilkunde insbesondere im Hinblick auf Ästhetik, Prophylaxe und Kinderzahnheilkunde, Kieferorthopädie
  • Dr. Tim Seeger

    Dr. Tim Seeger

    Zahnarzt

    Privates: geb. 1981
    Studium der Zahnheilkunde: 2000 - 2006 Johannes-Gutenberg Universität, Mainz
    Staatsexamen: 2006
    Promotion: 2011
    Berufliche Tätigkeiten: Januar 2007: Vorbereitungsassistent in Wiesbaden
      Januar 2008: Vorbereitungsassistent in Büttelborn
      Mai 2009: Niedergelassen in Frankfurt am Main Dr.Dr. Trinder
      April 2012: Niedergelassen in Offenbach (Zahnforum Bürgel)
    Besondere Qualifikationen: Tätigkeitsschwerpunkte Restaurative Funktionsdiagnostik und –therapie sowie Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie (LZKH/APW)

    Mitglied in folgenden Verbänden:

    • Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik (DGFDT)
    • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
    • Akademie Praxis und Wissenschaft der APW (APW)
    • Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Schlafmedizin (DGZS).
  • Dr. Talal Aldiri

    Dr. Talal Aldiri

    Zahnarzt

    Privates: geb. 1971
    Studium der Zahnheilkunde: 1989 – 1994, Universität Aleppo, Syrien
    Promotion zum Dr. med. dent.: 2006
    Berufliche Tätigkeiten: 1994 - 1995: Assistenz-Zahnarzt im Krankenhaus Aleppo
      1996 – 2000: Tätigkeit in eigener Praxis in Aleppo
      2001 – 2004: Postgraduate-Ausbildung und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Poliklinik für Parodontologie im Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Direktor: Prof. Dr. Peter Raetzke), Stiftung Carolinum, des Klinikums der Johann-Wolfgang-Goethe Universität, Frankfurt am Main
      2004 – 2006: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Poliklinik für Zahnheilkunde & Parodontologie im Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Direktor: Prof. Dr. Britta Willershausen) des Klinikums der Johann-Wolfgang-Goethe Universtität, Mainz
      2004: Hospitation in der Poliklinik für Parodontologie, Indiana University, Indianapolis, USA
      2007 - 2013: Dozent für Zahnmedizin an der Universität Aleppo, Abteilung für orale Medizin
      Seit 03/2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Poliklinik für Parodontologie im Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Direktor: Prof. Dr. Peter Eickholz), Stiftung Carolinum, des Klinikums der Johann-Wolfgang-Goethe Universtität, Frankfurt am Main
      Seit September 2015: Mitarbeiter in der Gemeinschaftspraxis Moritz Breitenbach, Dr. Hamid Parsanejad und Kollegen
Moritz Breitenbach
Zahnärzte
in und um Offenbach am Main auf jameda