Kontakt
Zahnforum Buergel

Zahnentfernungen

Weisheitszähne

Manchmal ist es nicht mehr möglich, einen Zahn zu erhalten. Ist zum Beispiel die Zahnwurzel durch einen Unfall oder die Zahnstruktur durch eine tief reichende Karies stark beschädigt, kann die Entfernung notwendig werden. Eine örtliche Betäubung reicht meist aus, um den Zahn „ziehen“ zu können.

Entfernung der Weisheitszähne
Die Entfernung der Weisheitszähne ist häufig aus kieferorthopädischen Gründen erforderlich (beispielsweise, wenn die Weisheitszähne Druck auf die übrigen Zähne ausüben und sie verschieben). Bei Jugendlichen sollte die Entfernung, falls erforderlich, frühzeitig durchgeführt werden. Die Dauer einer späteren kieferorthopädischen Behandlung lässt sich so häufig um einiges verkürzen. Darüber hinaus ist der Kieferknochen noch „weicher“, und der Weisheitszahn kann problemloser als bei Erwachsenen gezogen werden.

Unser Tipp: Wir empfehlen häufig, alle Weisheitszähne (in der Regel sind es vier, bei manchen in seltenen Fällen nur drei oder sogar fünf oder sechs) in einer Sitzung zu entfernen. Dies ist für den oft jugendlichen Patienten weniger belastend und schont zudem das Gewebe.

personen

Info

  • Möchten Sie mehr über Weisheitszähne wissen? Im Ratgeber Zähne erhalten Sie weitere Informationen.
Moritz Breitenbach
Zahnärzte
in und um Offenbach am Main auf jameda